Hausordnung

Hausordnung von Dirtpark

Das ganze Gebiet von Dirtpark ist Privateigentum und steht unter Verwaltung der DIRTPARK GmbH., welche es den Naturschutzvorschriften entsprechend nutzt, wahrt und pflegt. Die Einnahmen der Streckenbenutzung stehen der DIRTPARK GmbH. zu und dienen zur Entwicklung der Strecken sowie der Gesellschaft der Geländemotorradfahrer.

Ziel der Hausordnung

Die Hausordnung erstreckt sich auf alle natürliche Personen, die sich auf dem Gebiet von Dirtpark aus irgendwelchen Gründen aufhalten. Die Hausordnung bestimmt die minimal zu erwartende Benehmens- und Verhaltensnormen, sowie die Bedingungen des unfallfreien Sportgeschehens auf dem Gebiet von Dirtpark. Die Hausordnung schenkt betonte Aufmerksamkeit dem Schutz und der Bewahrung der Natur.

Allgemeine Regeln

  • Das Gebiet von Dirtpark darf ausschliesslich in der Öffnungszeit und in den bestimmten Zonen besucht werden. Minderjährige Personen dürfen sich ausschliesslich unter elterlicher Aufsicht oder unter Aufsicht eines Volljährigen (mit Genehmigung der Eltern) auf dem Gebiet von Dirtpark aufhalten. Die elterliche Genehmigung ist der Leitung von Dirtpark abzugeben.
  • Die Besucher von Dirtpark erkennen diese Hausordnung als verbindlich an, sie sind zur restlosen Einhaltung der Vorschriften verpflichtet.
  • Die Besucher halten sich auf dem Gebiet von Dirtpark auf eigene Verantwortung auf. Für eventuelle Unfälle, persönliche Verletzungen ist der Verwalter von Dirtpark nicht verantwortlich. Der Verwalter von Dirtpark haftet für die eventuelle materielle und sonstige Schäden nicht, und kann zur Schadenersatz nicht herangezogen werden.
  • Für das auf dem Gebiet von Dirtpark mitgebrachte Privateigentum ist der Eigentümer verantwortlich. Für diese haftet die Leitung von Dirtpark nicht!
  • Auf dem Gebiet von Dirtpark dürfen Tiere nur an der Leine geführt werden.
  • Auf dem Gebiet von Dirtpark sind Verbrauch und Besitz von Rauschmitteln und sonstige Betäubungsmitteln verboten.
  • Es ist verboten, auf dem Gebiet von Dirtpark Fahrzeug unter Einfluss von Rauschmitteln oder Alkohol zu fahren. Die Leitung von Dirtpark hat das Recht, den Einfluss von Rauschmitteln und Alkohol zu überprüfen.
  • Ein Teil des Gebiets von Dirtpark steht unter Naturschutz! Dieser Teil befindet sich am durch Dirtpark bestimmten Ort, die Näherung zur dortigen Sandwand ist unfall- und lebensgef ährlich, was auch Schilder anzeigen.
  • Die Besucher von Dirtpark haben auf die Reinheit ihrer Umwelt zu achten, Abfall dürfen sie ausschliesslich in die ausgelegte Misttonne abladen.
  • Auf dem Gebiet von Dirtpark darf Feuer nur an bestimmten Orten mit Genehmigung der Leitung gemacht werden.
  • Die auf dem Gebiet von Dirtpark gemachte Ton-, Photo- und Videoaufnahmen bilden das Eigentum von Dirtpark. Die Besucher nehmen zur Kenntnis und stimmen mit dem Eintritt zu, daß Dirtpark die Ton-, Photo- und Videoaufnahmen auf seiner Website und sonstigen Reklamflächen unbegrenzt veröffentlichen kann.

Regeln der Streckenbenutzung

  • Die Strecken werden durch die Leitung von Dirtpark geöffnet und geschlossen. Niemand darf das Gebiet der Strecken betreten, wenn die Strecken geschlossen sind.
  • Die Leitung von Dirtpark ist berechtigt, die Strecken im Fall ungerechter oder gefährlicher Bedingungen zu schliessen.
  • Die Strecken dürfen nur auf eigene Verantwortung, freiwillig benutzt werden. Die Besucher von Dirtpark dürfen Leib und Leben von Anderen nicht gefährden, sowie haben sie das Wissensniveau der Sportkameraden während der Sporttätigkeit in Ehren zu halten.
  • Die Strecken können nur mit dem, sich auf den jeweiligen Tag beziehenden Tagesticket benutzt werden, welches mit der untergeschriebene Verantwortungserklärung des Streckenbenutzers zusammen gültig ist.
  • Die Besucher haben die Strecken ihrer eigenen Fähigkeiten entsprechend zu benutzen. Für die aus ungerechtem Aufmaß der Fähigkeiten entstammende Unfälle und Schäden haftet die Leitung von Dirtpark nicht.
  • Auf dem Gebiet von Dirtpark können für Sport nur die bestimmte Strecken benutzt werden. Auf anderem Gebiet ist Sporttätigkeit VERBOTEN! Absichtliches Streckenverlassen ist VERBOTEN!
  • Auf dem Gebiet der Strecken müssen folgende Schutzausstattungen benutzt werden: Sturzhelm, Motorfahrerstiefel. Die Benutzung der oben erwähnten Schutzausstattungen wird durch die Leitung von Dirtpark kontrolliert.
  • Die Strecken dürfen ausschliesslich mit angemessenen Sportgeräte benutzt werden.
  • In den Strecken darf ausschließlich der Fahrtrichtung entsprechend verkehrt werden.
  • Die Benutzung des sich neben den Strecken befindenden Service-Weges der Fahrtrichtung entgegen ist VERBOTEN!
  • Die Besucher dürfen sich nur durch dem bestimmten Weg den Strecken zu nähern, die höchste erlaubte Geschwindigkeit ist 10 Km/Stunde. Während dem Verkehr sind körperliche Unversehrtheit der Anderen, sowie die Regeln der Strassenverkehrsordnung zu beachten.
  • Im Interesse der unfallfreien Sporttätigkeit dürfen sich Personen, die keinen Sport treiben, nur 5 Meter vom Rand der Strecken entfernt aufhalten.
  • Treibstoff kann nur in der Repository- und Service-Zone aufgetankt werden, mit größter Rücksichtnahme und ohne Umweltschädigung. Es darf nur aus angemessenem Behälter getankt werden.
  • Waschen und Instandhaltung der Sportgeräte können nur im bestimmten Teil von Dirtpark ohne Umweltschädigung erfolgen.
  • Im Fall persönlicher Verletzung oder materiellem Schaden ist der Leitung von Dirtpark unverzüglich zu verständigen.

Verletzung der Hausordnung

Die Person, die die Vorschriften dieser Ordnung verletzt, muss das Gebiet von Dirtpark sofort verlassen und darf erst zurückkommen, wenn die Leitung von Dirtpark den Fall untersucht und die Rückkehr genehmigt hat.